12. Osterei

Unser Tagespreis: Gewinne 1 von 3 Bruder 03753 MAN TGS LKW mit Ladekran, 3 Altglascontainern und Flaschen

Recycling zur Gewinnung von Rohstoffen ist inzwischen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor geworden. Auch in dieser Branche ist der MAN TGS der perfekte Partner. Robust gebaut, mit durchzugsstarken Motoren mit bis zu 500 PS ausgestattet und mit einer überdurchschnittlichen Nutzlast ist dieser LKW der Prototyp für den viel beschriebenen ''Alleskönner'', der jede Menge Innovationen an Bord hat.Das wichtige Thema Wiederverwertung ist jetzt auch im Kinderzimmer erlebbar. Das BRUDER Modell des MAN TGS Kran-LKW mit Altglascontainern im Maßstab 1:16 ist hierfür bestens ausgerüstet. Das 2-farbige Führerhaus besitzt Türen zum Öffnen und bietet jeder bworld Figur (nicht enthalten) einen modernen Arbeitsplatz. Die Kabine besitzt eine Schnittstelle um das optionale Light & Sound Modul (Art-Nr. 02801) zu installieren. Mit dem neuen und bedienungsfreundlicheren Ladekran können die mitgelieferten Altglascontainer verladen und geleert werden. Zur Erhöhung von Lern- und Spielwert sind farblich abgestimmten Flaschen ebenfalls enthalten. Die Pritsche dieses vielseitigen Fahrzeugs kann auf 3 Seiten die Bordwände abklappen und beinhaltet einen arretierbaren Kippmechanismus.


Warnhinweise

Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Zum Artikel auf vedes.com

Geschichte - Tag 12

Am nächsten Morgen geht Bäuerin Helga mit zwei Tassen heißem Kakao in der Hand in die Scheune und weckt Vedi und Lilli mit einem leisen: „Guten Morgen ihr beiden, aufstehen! Habt ihr diese stürmische Nacht gut überstanden?“ Lilli und Vedi sind noch ganz schläfrig, gähnen eifrig und antworten zeitgleich: „Sehr gut!“ Vedi ergänzt: „Das war die schönste Nacht seit langem. Ich habe so tief und fest geschlafen und es war so gemütlich im Heu zu schlafen. Warum stürmisch Helga? Stürmte es noch lange? Ich habe davon gar nichts mitbekommen!“

Die Bäuerin erzählt den beiden, dass es nicht nur am Abend, sondern noch die ganze Nacht lang heftig gestürmt und geregnet hat. Sonderbar, dass Vedi und Lilli nichts bemerkt und friedlich geschlafen haben! Wahrscheinlich waren sie so kaputt und müde vom Eierbemalen und Verstecke suchen. Das war aber auch viel Arbeit! Helga hat Frühstück vorbereitet, so dass die Kinder gestärkt in den neuen Tag starten können.

Auf dem Weg von der Scheune zum Haus bemerken Vedi und Lilli schnell, dass der ganze Hof voller riesengroßen Pfützen ist und alles sehr nass ist! „Oh Mann, das kann doch nicht wahr sein! Jetzt können wir die Ostereier ja gar nicht hier draußen verstecken! Alles ist nass! Wir haben uns doch so tolle Verstecke überlegt!“, sagt Vedi mit einer äußerst traurigen Stimme und nimmt einen großen Schluck von seinem heißen Kakao. Auch Lilli ist sehr geknickt und sagt: „Wieso muss denn alles schiefgehen?! Erst ist die Osterhäsin verhindert, dann müssen wir selbst die Eier färben und jetzt sind auch noch unsere Versteckideen kaputt, weil alles nass ist!“

Bäuerin Helga versteht, dass die beiden verzweifelt sind und spricht ihnen deshalb Mut zu: „Wir haben jetzt schon so viel für das Fest vorbereitet. Wir lassen uns jetzt vom Wetter nicht unterkriegen! Was haltet ihr davon, wenn ihr die Eier einfach in der Scheune versteckt und wir die Bänke und Tische auch gleich in der Scheune aufstellen?“ Vedi und Lilli finden den Vorschlag super. „So machen wir das Helga! Dann könnte es auch morgen regnen und wir sind im Trockenen und das Fest kann auf jeden Fall stattfinden!“, sagt Vedi erleichtert und ist sich jetzt sicher, dass nichts mehr schief gehen wird!

Nach dem leckeren Frühstück mit frischen weichgekochten Eiern von Pieps Freunden, machen sich alle wieder an die Arbeit. Vedi und Lilli verstecken die bemalten Eier in der Scheune und freuen sich, dass sie wieder viele kreative Verstecke gefunden haben! Auch die Bänke und Tische sind schnell aufgestellt und mit den hübschen Zweigen, die die Osterhasenschüler gebracht haben, schön österlich dekoriert.

Das Essen für das Hoffest ist auch schon fertig. Es gibt belegte Brote mit Käse und Wurst und viele leckere Salate. Als Nachspeise gibt es den Osterzopf, den Vedi und Lilli gebacken haben. Sie sind schon ganz gespannt, wie er schmeckt! Optisch ist er auf jeden Fall sehr ansprechend. „Ich bin ja so glücklich, dass jetzt doch noch alles so gut geklappt hat!“, äußert sich Vedi zufrieden zu Lilli und Bäuerin Helga. Alle sind schon ganz gespannt und voller Vorfreude auf das Hoffest am nächsten Tag! Wird alles so klappen, wie sie sich das vorstellen?! 


Übrigens: Heute im 12. Türchen veröffentlichen wir das handgemalte Bild VEDI auf dem Bauernhof zum Download!

Woher kommen die leckeren Eier, die es zum Frühstück gibt? 

von der Osterhäsin

von den Eseln

von Pieps Freunden

Unser Tagespreis: Gewinne 1 von 3 Bruder 03753 MAN TGS LKW mit Ladekran, 3 Altglascontainern und Flaschen

Recycling zur Gewinnung von Rohstoffen ist inzwischen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor geworden. Auch in dieser Branche ist der MAN TGS der perfekte Partner. Robust gebaut, mit durchzugsstarken Motoren mit bis zu 500 PS ausgestattet und mit einer überdurchschnittlichen Nutzlast ist dieser LKW der Prototyp für den viel beschriebenen ''Alleskönner'', der jede Menge Innovationen an Bord hat.Das wichtige Thema Wiederverwertung ist jetzt auch im Kinderzimmer erlebbar. Das BRUDER Modell des MAN TGS Kran-LKW mit Altglascontainern im Maßstab 1:16 ist hierfür bestens ausgerüstet. Das 2-farbige Führerhaus besitzt Türen zum Öffnen und bietet jeder bworld Figur (nicht enthalten) einen modernen Arbeitsplatz. Die Kabine besitzt eine Schnittstelle um das optionale Light & Sound Modul (Art-Nr. 02801) zu installieren. Mit dem neuen und bedienungsfreundlicheren Ladekran können die mitgelieferten Altglascontainer verladen und geleert werden. Zur Erhöhung von Lern- und Spielwert sind farblich abgestimmten Flaschen ebenfalls enthalten. Die Pritsche dieses vielseitigen Fahrzeugs kann auf 3 Seiten die Bordwände abklappen und beinhaltet einen arretierbaren Kippmechanismus.


Warnhinweise

Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Zum Artikel auf vedes.com