4. Osterei

Unser Tagespreis: 6x zu gewinnen: Piatnik 7168 Speedy Roll

Vor jedem Spiel könnt ihr den Waldweg beliebig zusammensetzen und wählen, wie ihr spielen möchtet: Kompetitiv, also ein Wettrennen gegeneinander, bei dem der schnellste gewinnt oder kooperativ, wobei ihr alle gemeinsam gegen den schlauen Fuchs gewinnen wollt.


Warnhinweise

Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren - enthält verschliuckbare Kleinteile

Zum Artikel auf vedes.com

Geschichte - Tag 4

„Guten Morgen Vedi!“, „Hallo Lilli!“, begrüßen sich die beiden voller Tatendrang, als ihr Wecker klingelt. Am Vortrag haben sie nämlich mit Helga ausgemacht, dass sie beide heute früh zu einer Freundin von Helga gehen, um dort Palmkätzchenzweige als Dekoration für das Hoffest abzuschneiden. „Ich bin ja schon so gespannt, ob die Bäuerin Gunda wirklich so viele Weidensträucher auf ihrem Grundstück hat, wie Helga gestern erzählte!“, sagt Lilli zu Vedi und läuft mit schnellen Schritten weiter in Richtung Gundas Hof.

Dort angekommen klingeln sie an der Haustür und begrüßen die Bäuerin. „Guten Tag, wir sind Lilli und Vedi. Ihre Freundin Helga hat uns erzählt, dass Sie so viele Weidensträucher in Ihrem Garten haben und wir für ihr Hoffest sicherlich ein paar Zweige davon abschneiden können, ist das möglich?“, fragen die beiden. Daraufhin lächelt Gunda ganz lieb und antwortet jedoch etwas, womit Vedi und Lilli ganz und gar nicht gerechnet haben: „Eine sehr schöne Idee von Helga und sie hat auch recht, dass ich sehr viele Palmkätzchensträucher habe, aber ich muss euch trotzdem leider enttäuschen.“ „Ohje nein, warum denn?“, fragt Vedi entsetzt. „Wenn es doch so viele gibt, warum dürfen wir die Zweige denn dann nicht abschneiden? Das macht doch dann nichts, wenn ein paar Zweige fehlen!“, fügt Lilli hinzu. Daraufhin erwidert die Bäuerin mitfühlend: „Ja das stimmt, es würde nicht auffallen, wenn ein paar Zweige fehlen. Aber Palmkätzchen sind eine sehr wichtige Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten. Würde man sie abschneiden, so würde den Tierchen Futter fehlen! Könnt ihr das verstehen?“

„Achso, das wussten wir nicht!“, antwortet Vedi verständnisvoll und dennoch mit einem traurigen Gesicht. Gunda ergänzt: „In der freien Natur ist es sogar verboten Palmkätzchen abzuschneiden!“ „Hmm, ja wenn das so ist, dann wollen wir natürlich den lieben Bienen auf keinem Fall ihr Futter wegnehmen!“, antwortet auch Lilli rücksichtsvoll. Die beiden verstehen zwar, dass das Abschneiden der Zweige jetzt nicht mehr geht, trotzdem sind sie sehr nachdenklich und wissen nicht, welche Deko sie Helga mitbringen sollen. „Es tut mir sehr leid, aber mir liegt die Natur und das Wohl der Insekten sehr am Herzen! Bestimmt fällt euch noch eine andere tolle Idee ein!“, sagt die nette Dame zuversichtlich und verabschiedet die beiden mit einem lächelnden Gesicht.

Vedi und Lilli lächeln zurück und verlassen dennoch geknickt den Hof von Gunda. „Was machen wir denn jetzt, Lilli?“, fragt Vedi Lilli und grübelt, wie man ein Hoffest an Ostern noch schön dekorieren kann. Auch Lilli denkt nach. Ob ihnen noch eine tolle Idee einfällt? 


Übrigens: Am letzten Tag im 12. Türchen veröffentlichen wir das handgemalte Bild VEDI auf dem Bauernhof zum Download!

Welche Zweige wollen Vedi und Lilli bei Gunda abschneiden?

Tannenzweige

Kirschblütenzweige

Palmkätzchenzweige

Unser Tagespreis: 6x zu gewinnen: Piatnik 7168 Speedy Roll

Vor jedem Spiel könnt ihr den Waldweg beliebig zusammensetzen und wählen, wie ihr spielen möchtet: Kompetitiv, also ein Wettrennen gegeneinander, bei dem der schnellste gewinnt oder kooperativ, wobei ihr alle gemeinsam gegen den schlauen Fuchs gewinnen wollt.


Warnhinweise

Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren - enthält verschliuckbare Kleinteile

Zum Artikel auf vedes.com